Jüdisch-Israelische Kulturtage Thüringen

Seit 1992 finden im Herbst die Jüdisch-Israelischen Kulturtage in Thüringen unter einem jährlich wechselnden Motto statt. Das Programm aus Konzerten, Lesungen, Vorträgen und Filmen ist seit einigen Jahren in Erfurt, Meiningen, Gera, Rudolstadt, Mühlhausen, Jena, Weimar und Nordhausen zu erleben. Weitere Veranstaltungsorte in den kommenden Jahren sind nicht ausgeschlossen.

Inhaltlich getragen und organisatorisch umgesetzt werden die Kulturtage seit 2004 vom Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.

Beteiligt am Programm sind eine Vielzahl gesellschaftlicher Akteure.

Kontakt:                         

Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen e.V.

Kartäuserstr. 17
99084 Erfurt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.juedische-kulturtage-thueringen.de